bringt Eltern miteinander ins Gespräch

 

ELTERNTALK bringt Eltern miteinander ins Gespräch.

ELTERNTALK ist ein Projekt der Aktion Jugendschutz (aj), Landesarbeitsstelle Bayern e.V. in Zusammenarbeit mit den Erziehungsberatungsstellen.

ELTERNTALK bietet moderierte Gesprächsrunden für Eltern zu Erziehungsthemen wie Medien, Konsum und Suchtvorbeugung an.

ELTERNTALK ist ein lebensweltorientiertes und niedrigschwelliges Präventionsangebot für Eltern, das deren Erziehungskompetenz stärken will.

 

Was ist ELTERNTALK?

  • kostenlose Gesprächsrunden für alle Eltern mit Kindern bis 14 Jahren
  • Die Themen bei ELTERNTALK sind Erziehung, Medien, Konsum und Suchtvorbeugung
  • Bei ELTERNTALK werden Eltern nicht unterrichtet, sondern unterhalten sich, tauschen sich aus und entdecken neue Möglichkeiten in der Erziehung.
  • Geschulte Mütter oder Väter (Moderator*innen) begleiten die Gespräche bei ELTERNTALK.
  • Die Gespräche finden in ungestörten, privaten Runden statt – entweder zu Hause oder in öffentlichen Einrichtungen der Familienbildung
  • Die Talkrunden können in verschiedenen Sprachen stattfinden. (Russisch, Griechisch, Rumänisch, Polnisch, Arabisch, Türkisch und Deutsch)
  • ELTERNTALK findet man in allen bayerischen Regierungsbezirken.

 

Wie ELTERNTALK genau abläuft können Sie in unserem kurzen Film erfahren.

 

Welche Ziele hat ELTERNTALK?

 

Die ELTERNTALK-Runden in einem privaten Rahmen ermöglichen es Eltern, sich in einer vertrauensvollen Umgebung zu treffen. Hier können sie ihre Erfahrungen in offener Atmosphäre austauschen. Begleitet werden sie von einer geschulten Modertorin/einem Moderator, die/der in das jeweilige Thema einführt und das Gespräch strukturiert. Im Mittelpunkt dieser Eltern treffen bei ELTERNTALK steht der Informations- und Gedankenaustausch der Eltern selbst: Ihre Fähigkeiten, Erfahrungen, Fragen und Interessen sind wichtig.


Erziehungsfragen und / oder – schwierigkeiten können frei von Leistungsbewertungen thematisiert werden. Die Eltern können so erkennen, dass es in allen Familien immer wieder zu Konflikten kommt. Gleichzeitig machen sie die Erfahrung, dass sie mit den Herausforderungen bei der Erziehung rund um Mediennutzung, Konsumverhalten und Suchtvorbeugung nicht alleine sind, sondern dass andere Eltern ähnliche Diskussionen und Schwierigkeiten mit ihren Kindern haben. Sie erfahren sich als kompetent im Umgang mit den Erziehungsaufgaben, indem sie Lösungen für sich und andere entwickeln. Dies stärkt das Selbstwertgefühl und trägt dazu bei, mehr Sicherheit in der Erziehung zu erlangen.

 

Neugierig geworden?

 

Dann wenden Sie sich bitte an uns, wenn Sie an einer Gesprächsrunde teilnehmen oder zu einem ELTERNTALK zu sich nach Hause einladen wollen

 

Ihre Ansprechpartner:

 

Regionalbeauftragte: Frau Kochanek (Stadtgebiet) und Frau Couscous (Landkreis)

Kontakt: über Erziehungsberatungsstelle Landshut 0871/8051130 oder info@erziehungsberatung-landshut.de

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.elterntalk.net oder www.erziehungsberatung-landshut.de