Herzlich Willkommen in der Erziehungs-, Jugend-
und Familienberatungsstelle Landshut

Elternkurs zum Thema „Pubertät – gelassen durch eine aufregende Zeit“

Liebe Eltern,

die Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle in Landshut lädt alle interessierten Personen zu unserem Gruppenangebot „Pubertät – gelassen durch eine aufregende Zeit“ ein.

Unter dem Motto „Du merkst gar nicht, dass die Teenager im Haus sind, bis das WLAN ausfällt“ bekommen Eltern die Möglichkeit, sich in einer begrenzten Gruppe von ca. 8 Teilnehmer*innen auszutauschen und sich mit dem Thema „Pubertät“ auf unterschiedliche Arten zu nähern, neue Ideen zu entwickeln, wie der Kontakt mit den Jugendlichen gestaltet werden kann, und wie Teenager auf ihrer Reise in die Eigenständigkeit begleitet werden können.
Dabei gibt es leider kein oft so sehnlichst herbeigewünschtes „Patentrezept“, wie verschiedene Herausforderungen zu bewältigen sind. Dennoch können durch Informationen und selbstreflektierende Übungen neue Zugänge zu den Jugendlichen gefunden werden, welche das Zusammenleben mit dem Pubertierenden erleichtern.

An vier Abendveranstaltungen (18.00 – 20.30 Uhr) bekommen die Eltern die Gelegenheit, neue Wege zu entdecken, um gelassener und zufriedener durch diese aufregende Zeit zu kommen.

(Eltern mit stark suchtgefährdeten Jugendlichen sollten eher den Einzelkontakt zu unserer Beratungsstelle suchen).

Termine: 28.02.2023, 14.03.2023, 28.03.2023, 18.04.2023

Anmeldeschluss: 14.02.2023

Teilnahmekosten: 25€

Für Anmeldung oder Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Tel.-Nr. 0871/8051- 130 oder per E-Mail: info@erziehungsberatung-landshut.de.

 

 

Trennungs- und Scheidungskinder - Gruppe

 

Die Trennung einer Familie bedeutet für alle Familienmitglieder eine Zeit der Neuorientierung. Auch die Kinder erleben diese Zeit oft als schwierig und schmerzhaft. Sie fühlen sich hilflos in einer für sie unerwünschten und nicht kontrollierbaren Situation. Häufig können auch Sie als Eltern, wenn Sie selbst sehr belastet sind, nicht ausreichend auf die besonderen Bedürfnisse Ihrer Kinder eingehen.

Dieses präventive Gruppenangebot hat die Ziele, das Selbstwertgefühl der Kinder zu stärken, Ängste bei den Kindern abzubauen, die Beziehungen zu den Eltern und die subjektive Wahrnehmung der Familiensituation zu verbessern.

Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren können an der Gruppe teilnehmen.
Mit themenspezifischen Gesprächen, Spielen, Malen etc. erfahren die Kinder, dass sie mit ihren Schwierigkeiten nicht alleine sind und andere in dieser Situation ähnliche Gefühle und Erfahrungen haben.

Die Mütter und Väter laden wir zu Gesprächen und Elternabenden ein.
 

Das Gruppenangebot umfasst:

8 Gruppentermine für Kinder
2 Elternabende
Elterngespräche nach Bedarf

 

Flyer herunterladen

Elternkurs „Kinder im Blick“ (KiB) für getrennte Eltern

 

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, auch für die Kinder. Sie brauchen in dieser Zeit besonders viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen.
Das ist für die meisten Eltern nicht leicht. Finanzielle Probleme, Konflikte mit dem anderen Elternteil und mehr Stress fordern Kraft, Zeit und Nerven, häufig auf Kosten der Kinder, aber genauso oft auf Kosten des eigenen Wohlbefindens.

Die Themen im Überblick:

  • Was braucht mein Kind jetzt?
  • Kinder fragen – was kann ich antworten?
  • Wie kann ich in Krisensituationen „auftanken“?
  • Aufmerksamkeit und Beachtung – die Beziehung zu meinem Kind pflegen
  • Wie reagiere ich, wenn mein Kind unangenehme Gefühle hat?
  • Wie lassen sich Konflikte mit dem anderen Elternteil entschärfen?
  • Eine neue Lebensperspektive gewinnen – was trägt mich, was ist mir wichtig?

Kinder im Blick:

  • umfasst 6 Sitzungen à 3 Stunden in einer überschaubaren Gruppe
  • wird in zwei getrennten Gruppen durchgeführt, so dass beide Eltern an unterschiedlichen Abenden teilnehmen können
  • wird von einem professionellen Zweierteam geleitet
  • bietet mit einer Elternmappe die Gelegenheit, das Gelernte zuhause zu vertiefen

Weitere Informationen finden Sie unter www.kinderimblick.de 

 

Flyer herunterladen